Was sich von Weblication® Version 5, 6, 7, 8 bis hin zu Version 9 alles getan hat

22.04.2014

Hinweis:

Inzwischen sind neue Versionen verfügbar:

Neu in Version 13
Neu in Version 12
Neu in Version 11
Neu in Version 10

Bei jedem neuen Weblication®-Major-Release erhalten Sie hunderte kleiner Detailverbesserungen, die die Performance und Usability erheblich steigern.

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten neuen Funktionen, die wir von Version 5, 6, 7, 8 bis hin zu Version 9 in das System eingebracht haben:

Wichtige Verbesserungen von Version 8 auf Version 9

Neuer Datei-Explorer

  • Datei-Explorer bedienen mit Smartphones, Tablets und PCs
  • Responsive-optimierte Darstellung
  • Touch-Bedienung
  • Drag & Drop
  • Bildverzeichnisse mit Bildansicht
  • Eingebettete Vorschau auf Inhaltsseiten
  • Erweiterung um Benutzerhinweise
  • Wiederherstellung archivierter Dateien
  • Direktes Hochladen und Versionieren bestehender PDF-Dokumente
  • Direkte Pflege der Titel ohne den Editor zu öffnen

Neuer Uploader

  • Mehrfachupload per Drag & Drop und über den Explorer
  • Kein PHP-Limit beim Hochladen sehr großer Bilder, Videos und Dateien
  • Teils über 10 x schnelleres Hochladen großer Bilder, Videos und Dateien
  • Fortschrittsanzeige während des Hochladens
  • Optimiert für mobile Geräte - Smartphones und Tablets mit Touch-Bedienung

Neuer Bildeditor

  • Filterfunktionen: Graustufen, Aufhellen, Abdunkeln, Weichzeichnen, Scharfzeichnen
  • Bilder skalieren Sie im Ansichtsbereich einfach per Schieberegler
  • Bildausschnitte erzeugen Sie in vielen auswählbaren Seitenverhältnissen: (beliebig, wie Original, 1:1, 4:3, 3:2, Goldener Schnitt, 16:9, 2:1, 3:1 und entsprechend hochkant)
  • Vorige Bearbeitungsstände können Sie während der Bearbeitung zurückholen
  • Datei-Informationen direkt in der Bearbeitung

CSS-Only Varianten personalisiert in Editor einfügen

  • CSS-Only Varianten lassen sich personalisiert einrichten
  • Damit ist die Definition möglich: Wer darf welche CSS-Only Variante in Seite einfügen
  • So legen Sie fest, dass z.B. Bildergalerien X nur Admins in den Editor einfügen können

Zusätzlicher Cache

  • Keine Verzögerung beim Speichern durch Bereinigung des Caches
  • Keine Verzögerung beim Aufbau des Caches
  • Damit kann zu jeder Zeit die volle Performance über den Cache garantiert werden

Erweiterter Layout-Wizard

  • Zusätzliche Freiheitsgrade beim Vorkonfigurieren von Designs
  • Der Layout-Wizard ermöglicht noch zahlreiche weitere vordefinierte Strukturen
  • Damit bereiten Sie noch detaillierter Ihr CSS vor und sparen viel Arbeitszeit

Cloud auf Ihrem Web-Space

  • Eigene Cloud statt fremder Clouds
  • Legen Sie Ihre Daten sicher in Ihrem eigenen Web-Space ab statt in fremden Clouds
  • Sie schaffen sich damit Ihre eigene Cloud
  • Einfache Verwaltung der Daten über Smartphones, Tablets und PCs
  • Grundlage ist der neue Datei-Explorer

100% abwärtskompatibel zu Version 5, 6, 7 und 8

Version 9 ist zu 100% abwärtskompatibel zu den Versionen 5, 6, 7 und 8. Das bedeutet, dass in Version 5, 6, 7 und 8 erstellte Projekte ohne Änderung auch in Version 9 lauffähig sind, auch wenn diese älteren Projekte die neuen Funktionen der neuen Version 9 noch nicht verwenden.

Wichtige Verbesserungen von Version 7 auf Version 8

  • Nochmals verbesserte Usability: Einfacher, schneller, praktikabler in vielen Details
  • Funktionserweitertes Panel: z.B. Erweiterung um Projektverwaltung und um Projekte anlegen
  • Neuer Editor mit Dialogmasken ohne Popup-Menüs
  • Vorschaufunktionen für verschiedene mobile Endgeräte zur mobilen und responsive Optimierung
  • Minimierte Datenübertragung im Editor für noch schnelleres Arbeiten
  • Überarbeiteter WYISWYG-Editor mit eingebetteter Link- und Bildbearbeitung
  • Optimierte Editor-Darstellung auch auf schmaleren Bildschirmen
  • Noch mehr Brillianz der generierten Bilder: HD High Definition Picture Rendering für HD-Displays wie z.B. Apples Retina-Displays
  • Unterstützung von ImageMagick zur automatischen Bildgenerierung
  • Ein Newsletter kann per Klick im Webarchiv veröffentlicht werden
  • Inhaltsübernahmefunktion für Inhalte einzelne Seiten aus beliebigen Web-Präsenzen über Konfiguration einschaltbar
  • 100 % abwärtskompatibel zu Version 5, 6, und 7

Weblics: Layout-Varianten rein über CSS möglich

  • Individuelle Layouts von Weblics® können Sie rein über CSS statt über Codeanpassung gestalten
  • Ein und derselbe Weblic-Code kann beliebige Layoutvarianten der Weblics produzieren
  • Download von CSS-Layout-Varianten aus dem Weblics-Download-Portal per Mausklick
  • Zahlreiche fertige CSS-Layout-Varianten verfügbar, beispielsweise
    "Teaser, Banner, Slider":
    http://weblics.de/wDeutsch/weblics/bannerSlider.standard.php
    "Bildergalerie":
    http://weblics.de/wDeutsch/weblics/gallery.standard.php
  • Erhöhte Updatefähigkeit von Weblics durch CSS-Layout-Varianten: Individuell über CSS gestaltete Weblics bleiben updatefähig, weil Design-CSS bei Updates bestehen bleibt und Weblic-Code nach Update nicht manuell angepasst werden muss.

Technische Neuheiten

  • JavaScript Framework für Touchfunktionen
  • CSS/JavaScript-Schnittstelle: Mit Weblication 8 steuern Sie über CSS JavaScript-Plugins
  • Weblication® Responsive Framework:
  • https://devblog.weblication.de/blog/media-queries-javascript.php
  • Media-Queries sind über die Weblication®-JavaScript-Schnittstelle nutzbar
  • Offene JavaScript-API im Editor
  • Unterstützung bei Aktualisierungen und Funktionserweiterung von älteren Weblication®-Projekten
  • Funktionen zur Funktionserweiterung von älteren Weblication®-Projekten
  • Unterstützung von Prüfsummen zu Prüfung von Änderungen zur jeweils verwendeten Standard-BASE
  • Anzeige Ihrer individuellen Codeänderungen im XSLT im Vergleich zur Standard BASE

Wichtige Verbesserungen von Version 6 auf Version 7

  • Schnellere und einfachere Bedingung durch das Bedien-Panel:
    Alle wichtigen Funktionen direkt in der Website aufrufen statt über das Backend
  • Nochmals deutlich vereinfachte Bedienung
  • Suggest Funktion bei Dateiauswahl
  • Automatisches Anlegen von Dateien im Navigationseditor
  • Listensortierung per Drag&Drop
  • Erweiterte Weblics Verwaltung
  • Neue Weblics per Mausklick anlegen: Mehrere Elemente zu einem neuen Weblic zusammenfassen und das neue Weblic per Mausklick in das Mastertemplate, die Weblics-Bibliothek und in den Drag&Drop-Editor integrieren.
  • Einzelne Weblics werden beim Update versioniert und können bei Bedarf sofort wieder zurückgespielt werden.
  • Mehrfachbearbeitung von Strukturelementen (Löschen, Kopieren und Einfügen über Zwischenablage von mehreren Elementen in einem Schritt)
  • Anzeige von installierbaren Weblics im Struktureditor
  • Performanteres Repository
  • Server-Monitoring (ab CORE Business)
  • Security-Monitoring (ab CORE Business)
  • 100% abwärtskompatibel zu Version 6 und zu Version 5

Wichtige Verbesserungen von Version 5 auf Version 6

  • Neuer stark beschleunigter Editor für Inhaltsseiten
  • Erweiterte Anpassungsmöglichkeiten im neuen Editor für Entwickler
  • Neuer Navigations-Editor für schnellere und einfachere Bearbeitung der Navigationsstruktur mit Möglichkeit der Integration von Logik
  • Neuer Kategorien-Editor
  • Dynamische Filter
  • Dynamische Masken-Erweiterung in Weblics® über Listen-Templates: So bleibt z. B. das Listen-Weblic® unverändert und über die Zeilentemplates lassen sich zusätzliche Parameter in die Konfigurationsmaske der Liste einbinden.
  • On-Site-Development mit optischer Logik-Visualisierung
  • 100 % abwärtskompatibel zu Version 5