Seitendarstellung von strukturierten Daten über Objekt-Wizard

24.10.2019

Die Seitendarstellung von strukturierten Daten nehmen Sie in Weblication® Version 14 in der BASE (Mobile First) über den Objekt-Wizard vor. Rufen Sie diesen auf, indem Sie in der Seitendarstellung eines Objektes (z.B. aus der Anwendungsvorlage) rechts oben den Button mit dem "Zauberstab" klicken. Danach klicken Sie im Objekt-Wizard auf den Reiter "Seitendarstellung des Objektes".

Dort können Sie nun über das Element "Objektdaten ausgeben", das Sie mit dem Drag&Drop Editor beliebig positionieren können, die einzelnen Felder des Objekt-Datensatzes formatiert anzeigen lassen - in Inhaltsbereichen, Containern, mehrspaltigen Containern, Tab-Containern, Akkordeons, usw.

Mit Klick auf den Konfigurationsbutton eines solchen Elementes können Sie HTML-Code eintragen mit den Feldnamen der Objektfelder - z.B. [!--name--] siehe Feldnamen-Definition im Reiter Pflegemaske.

Alternativ können Sie auch in einem WYSIWYG-Feld die Inhalte eines Objekt-Datensatzes ausgeben über die Syntax - z.B. wObjektdata:name für den Feldnamen "name". Die Formatierung können Sie dabei über den WYSIWYG-Editor vornehmen. wObjektdata:name wird bei der Ausgabe durch den Feldinhalt ersetzt.

Aufruf Objekt-Wizard, Definition Seitendarstellung, Beispiele Anzeige
Aufruf Objekt-Wizard, Definition Seitendarstellung, Beispiele Anzeige

Stukturierte Seitendarstellung Adressen-Objekt-Datensätze

Mit dem Drag&Drop Editor positionieren und strukturieren Sie die Seitendarstellung der Objekt-Datensätze in Inhaltsbereichen, Containern, mehrspaltigen Containern, Tab-Containern, Akkordeons, usw.

Nachfolgende Screenshots sollen das Prinzip an einer Adressen-Verwaltung verdeutlichen:

Definition und Strukturierung der Seitendarstellung des Adressen-Objekt-Datensatzes
Definition und Strukturierung der Seitendarstellung des Adressen-Objekt-Datensatzes
Seitendarstellung des Adressen-Objekt-Datensatzes
Seitendarstellung des Adressen-Objekt-Datensatzes