Online-Shop und Homepage verschmelzen: Weblication® meets Magento

31.05.2016

Weblication® CMS und Magento können über ein Modul verbunden werden. Dadurch werden die besten Funktionen aus beiden Welten - CMS und Shop - kombiniert. Für die Verbindung der beiden Systeme hat die Firma ECOPLAN ein Modul entwickelt.

Sowohl Startseite, Kategorieseiten, Benutzerkonto, Bestellprozess, uvm. können durch Weblication® Inhalte angereichert werden.

Durch die flexible Seitengestaltung in Weblication® wird der Redakteur gut in der Erstellung von Seiten unterstützt. Neben der Einbindung von Inhalten aus Weblication® in den Shop können auch Daten aus dem Shop in Weblication® verwendet werden, beispielsweise um Angebote, Trefferliste, Produktinformationen oder andere Daten aus dem Shop anzuzeigen.

Mit Magento und Weblication® CMS verschmelzen Shop und Homepage. Ergebnis: Attraktive Produktdarstellung und einfache Bestellung gepaart mit zusätzlichen Inhalten (Text, Bild, Grafik) optimiert für SEO und SEM. Damit wird Ihr Shop noch besser bei Google gefunden! Das Design wird nur einmal erstellt, Inhalte, Landingpages, Startseiten, etc. werden aus dem CMS in die Struktur und in das Design des Magento-Shops übertragen.

Auch lassen sich mit dieser Technik komplexere Landingpages realisieren und z.B. für Ihren Online-Shop die Suchmaschinenoptimierung unterstützen. Die Produktdarstellung und Auftragsabwicklung erfolgt im Shop. Weiterführende Informationen wie "Über uns", "Karriere", "News" sowie alle suchmaschinenrelevanten Content-Seiten pflegen Sie einfach, bequem und suchmaschinengerecht in Weblication® CMS. Und das beste: Shop und Website bleiben im gleichen "Look & Feel".

Die Pflege der redaktionellen Inhalte im CMS ist ganz einfach, die Befüllung des Shops geschieht automatisch über Schnittstellen zur Warenwirtschaft bzw. Mediadatenbanken.

Mehrere gelungene Projekte, bei welchen ein Online-Shop mit einer Homepage verschmilzt, hat die Firma Ecoplan mit ihrer Erweiterung zur Verbindung von Magento mit Weblication® erfolgreich online gestellt:

Kurzinterview mit Entwicklungsleiter Sebastian Ehrling

Im Kurzinterview gibt Entwicklungsleiter Sebastian Ehrling interessante Einblicke in die Lösung

Nach Schalter-Steckdosen 24 Shop, Pferdedecken-Shop und Paul Neuhaus ist mit Watchpapst ein weiterer Shop Magento/Weblication online gegangen. Die beiden Systeme scheinen gut miteinander zu funktionieren?

Sebastian Ehrling: " Ja. ECOPLAN hat eine Magento Erweiterung zur Verbindung von Weblication und Magento als Shopsystem entwickelt. Mit Hilfe dieser Erweiterung können alle Magento Seiten mit zusätzlichem Inhalt aus Weblication schnell und einfach befüllt werden. Mehr Informationen gibt es unter http://www.ecoplan.com/magento/magento-und-cms.php"


Wie funktioniert diese Kombination technisch?

Sebastian Ehrling: "Die Kombination erfolgt mit Hilfe einiger spezieller Ausgabetemplates innerhalb von Weblication und der Einbindung der Weblication CMS Komponente in das Magento System. Ein speziell entwickeltes Cachingsystem optimiert die Auslieferung der Webseiten und sorgt für schnelle Ladezeiten."

Weblication Schnittstelle in Magentro
Shop-Kategorien in Weblication