Mediathek, Media-Center und Media-Asset-Management mit Weblication® CMS

26.09.2013

Mit Weblication® erstellen Sie über Standard-Werkzeuge ganz einfach eine beliebig individuell gestaltbare Mediathek bzw. ein Media-Center. Für das Media-Asset-Management nutzen Sie den Standard-Dateiexplorer in Weblication®.

Für die gestaltete Ausgabe der Dateien können Sie kategorisierte und je Asset-Typ individuell gestaltete Listen verwenden. Anwender können über Filter Themen bzw. Kategorien vorauswählen, für die sie sich die Dateien anzeigen lassen möchten. Zur Ausfilterung der Asset-Klassen wie Bilder, Videos und Dokumente können Sie Tab-Container zur Anzeige von Reiter-Leisten oder auch Akkordeon-Container verwenden.

Der Dateiexplorer lässt sich für das Media-Asset-Management (MAM) verzeichnisspezifisch derart konfigurieren, dass automatisch beim Hochladen von Binärdateien je Datei eine projektspezifische Metadaten-Maske für die Eingabe der weiteren zu speichernden Informationen zur Datei angeboten wird.

Beispiele:

http://www.otto.com/de/newsroom/materialien.php

http://ottogroup.com/de/medien/material.php

 

Gerne helfen wir Ihnen bei der individuellen Ausgestaltung Ihres Media-Centers. Bei speziellen Anforderungen melden Sie sich bitte bei unserem Support, Ihrem Partner oder Ihrem Berater.

Beispiel eines Media-Centers
Beispiel eines Media-Centers