Leistungsstarke Such-Funktionen in Weblication®

06.11.2014

Nur wenn erstellte Texte, Dokumente und andere Elemente von den Adressaten auch gefunden werden, verwandeln sich Daten in wertvolle Geschäftsinformationen. Je schneller und präziser eine Suchanfrage durch relevante Ergebnisse beantwortet wird, desto besser erschließen und nutzen Sie Ihr Datenpotenzial gewinnbringend.

Weblication® stellt Ihnen leistungsstarke Suchfunktionen für Ihre Web-Präsenzen bereit. Damit finden die Nutzer Ihrer Web-Projekte zuverlässig die gesuchten Informationen nach den von Ihnen definierten Relevanzen. Anhand aussagekräftiger Such-Auswertungen des Nutzerverhaltens können Sie den inhaltlichen Aufbau Ihrer Website zielgerichtet optimieren.

Die Such-Funktionen im Detail
Die Such-Funktionen im Detail

Indizierung der Inhalte im Such-Index

Über den Weblication®-Indizierungsmechanismus verfolgt Weblication® rekursiv alle Links der Website und nimmt alle verlinkten Seiten automatisch in den Such-Index auf. Beim Speichern von Seiten aktualisiert Weblication® ebenfalls automatisch den Such-Index, so dass ein separat anzustoßender Indexlauf entfällt. Damit erscheinen neu erstellte oder bearbeitete Dokumente sofort nach dem Speicher in den Suchergebnissen.


Durchsuchbare Bereiche der Web-Projekte

Die Such-Funktion in Weblication® erlaubt es, Bereiche der Website bzw. einer einzelnen Seite in die Suche mit einzubeziehen bzw. auszuschließen. Außerdem lässt sich über reguläre Ausdrücke festlegen, welche Dateiendungen, Pfade oder Querystrings auszuschließen sind.


Durchsuchbare Datenformate: Webseiten, PDF, Office (MS- Word™-, Excel™- und PowerPoint™)

Je nach gewünschter Ausbaustufe der Such-Funktion werden alle Web- und ASCII-Formate sowie offene PDF-, Word™-, Excel™- und PowerPoint™-Dokumente indiziert und gefunden.


Ähnlichkeitssuche: Vorschlag für ähnliche Begriffe

Erlaubt ein bestimmtes Suchwort keine entsprechenden Treffer, schlägt die Such-Funktion mögliche ähnliche Begriffe sowie leicht anders geschriebene Begriffe als neues Suchwort vor, für das entsprechende Suchergebnisse existieren. Wird beispielsweise zum Suchbegriff „Kaffe“ kein Ergebnis gefunden, schlägt das System alternativ vor: „Meinten Sie vielleicht „Kaffee“?“, sofern das Wort „Kaffee“ in der Web-Präsenz vorkommt.


Sortierreihenfolge der Suchergebnisse nach Relevanz berechnen und ausgeben

Die Sortierreihenfolge der Suchergebnisse berechnet Weblication® über die standardmäßig integrierte Relevanzberechnung. Zur Berechnung der Relevanz versehen Sie zahlreiche Kriterien, wie z.B. Titel, Beschreibung, Schlüsselwörter, Domain, Pfad, Querystring, Überschriften 1 bis n, A-Tag, Strong-Tags, mehrfach vorkommende Wörter, Position des Vorkommens, Datum der Seite, mit einem entsprechenden Bewertungsfaktor. Dadurch wird die Relevanz jedes Kriteriums verschieden stark gewichtet und die Relevanz des Suchergebnisses beeinflusst.

Die Reihenfolge der Ausgabe der Suchergebnisse erfolgt nach der über die Gewichtungsfaktoren berechneten Relevanz.

Such-Funktion-Relevanzberechnung