Inhaltsbereich: Der König der Weblication® Container

23.11.2015

Der  "Inhaltsbereich" ist der König der Weblication® Container, er umschließt alle anderen Container auf oberster Ebene.

Im Drag&Drop-Editor steht er deshalb auch ganz oben in der Weblics® Auswahl, um seine Sonderstellung deutlich zu machen.

Inhaltsbereich im Drag&Drop-Editor

Inhaltsbereiche in Seiten - Basis für Komponenten, Singlepages und Effekte

Inhaltsbereiche sind die Basis für Komponenten und SinglePages und stehen auf oberster Ebene einer Seite. In Abgrenzung zur Inhaltsbox ist der Inhaltsbereich optimiert für die oberste Ebene in Seiten. Die Inhaltsbox hingegen müsste beispielsweise zur Nutzung in SinglePages erst aufwendig im CSS angepasst werden.

Das Weblic® Inhaltsbereich (mit weiteren Elementen befüllbar) erlaubt es, Inhalte in einem eigenen Bereich besonders hervorzuheben. Der Inhaltsbereich lässt sich mit beliebigen Inhaltselementen befüllen, deren Breiten über das CSS-Rendering automatisch angepasst werden.

Für die Darstellung stehen zahlreiche CSS-Only Varianten zur Auswahl:

  • Variante 0: Standard
  • Variante 1: Hervorgehoben hell
  • Variante 2: Hervorgehoben dunkel
  • Variante 10: Neutral ohne Abstände
  • Variante 11: Hervorgehoben hell ohne Abstände
  • Variante 12: Hervorgehoben dunkel ohne Abstände
  • Variante 20: Mit Hintergrundbild
  • Variante 30: Mit Hintergrundvideo
  • Variante 99: Demo
  • Variante 111: Individuell
  • Variante 10000: Pfeil von oben

Zum Weblic®