Gestaltete Tabellen erstellen und bearbeiten in Weblication®

30.10.2013

Weblication® bietet im Marktvergleich einen völlig andersartigen Tabellen-Editor.

Redakteure müssen sich nicht mehr um die Darstellung der Tabellen kümmern und Designer können beruhigt Redakteure mit dem Tabellen-Editor arbeiten lassen ohne Angst vor einem "Design-GAU": 

Administratoren und Designer geben vor, was der Redakteur darf:

  • Definition der Gestaltung über CSS
  • Spaltenweise Definition der möglichen Formatierungen im Editor für die Redakteure
    - Input-Felder ohne Formatierung - input,
    - mit eingeschränkter Formatierung - wysiwyg(bold,italic,link)
    - und ohne Eischränkung der Formatierung - wysiwyg
  • Definition der maximalen und minimalen Spaltenzahl, sowie der minimalen Zeilenzahl, die Redakteure nutzen bzw. auswählen können.
  • Es können bei Bedarf unterschiedliche Tabellentypen mit verschiedenen Darstellungen zum Einfügen in Seiten für Redakteure angeboten werden.
Tabelle: So konfiguriert ein Administrator eine Tabelle
Tabelle: So konfiguriert ein Administrator eine Tabelle

Redakteure können abhängig von der Erlaubnis durch den Administrator:

  • Spalten-Breiten in % individuell einstellen
  • Tabelleninhalte importieren z.B aus Excel - aber ohne Formatierungen!
  • Spalten verbinden per Mausklick
  • Editieren: Texte, Bilder, Links und Formatierung je nach Erlaubnis durch Administrator
  • Neue Zeilen anlegen
  • Zeilen verschieben per Mausklick
  • Zeilen und Spalten einfärben nach (CSS-)Vorgaben durch Designer
Tabelle: So bearbeitet ein Redakteur die Tabelle
Tabelle: So bearbeitet ein Redakteur die Tabelle