Digitalisierung von Prozessen mit Weblication®

21.02.2019

Websites eignen sich für Unternehmen und Organisationen als digitale Schnittstelle zur Außenwelt und können damit perfekt zum Digitalisierungsprozess beitragen.

Weblication® unterstützt Sie bei der Digitalisierung von Geschäftsprozessen über die Website mit interessanten Funkitionen.

Über Formulare beispielsweise lassen sich nicht nur Mails versenden, sondern auch Daten auf dem Web-Server erzeugen, die Sie automatisiert von Ihren internen Systemen online abholen und weiterverarbeiten können.

Beispiel:
Bei Online-Bestellungen einem externen Webserver wird automatisch eine XML-Datei für jede Bestellung erzeugt, die alle für die Bestellung relevanten Daten enthält.

1. Möglichkeit der Weiterverarbeitung: Automatische Abholung
Ihre internen Systeme laden automatisch die online erzeugten Daten vom Webserver und verarbeiten diese automatisch weiter.

2. Möglichkeit der Weiterverarbeitung: Abholung per Klick
Bei Bestellung erhalten Sie eine E-Mail. Diese enthält einen Link auf die extern abliegende XML-Datei. Bei Klick auf den Link wird die XML-Datei mit den Bestelldaten online abgeholt. Der Link kann direkt ein Programm aufrufen und die online abgeholten Daten weiterverarbeiten und/oder am Bildschirm in einer Maske anzeigen.

Lösung im Praxiseinsatz:
Wir selbst nutzen diesen Digitalisierungsprozess seit über einem Jahrzehnt in unserem System zur Lizenzbestellung. Die online bestellten Lizenzen werden auf diese Weise medienbruchfrei in unsere internen Systeme übertragen und dort weiter verarbeitet.